Spenden im
Februar
 
75,00 €
0,00 €
mehr...

Toni
25.08.2010 17:53
Den Ärger über Schenker, die nicht auf Anfragen antworten, kann ich gut nachvollziehen. Auch ich gebe über alles-und-umsonst.de hauptsächlich. Wenn etwas schon weg ist, antworte ich. Das geht ganz schnell: "Leider ist Gegenstand XY schon vergeben MfG". Manche meiner Angebote waren sehr beliebt und ich bekam über Nacht zehn Anfragen oder mehr für einen einzigen Gegenstand. Dann schreibe ich meinen Antwortsatz und kopiere ihn neunmal. Das dauert vielleicht eine Minute. Berufstätig bin ich auch. Wenn ich mich selber mal für ein Angebot interessiere, kommt meist keine Reaktion - und das ärgert mich unglaublich. Ich schreibe in ganzen Sätzen und verwende Anrede und Gruß. Allerdings verwende ich eine E-Mail-Adresse, die nicht meinen bürgerlichen Namen preisgibt. Eine Zahlenkombination ist auch enthalten. Ich selber habe Dinge an Menschen verschenkt, die ähnliche E-Mail-Adressen hatten und bin nie enttäuscht worden. Es ist sicher kein Zeichen von Dummheit, auf solche Mails zu antworten.

zum Gästebuch

Werbung

Impressum - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Sitemap

alles-und-umsonst.de Gesuche-Feed

© 2000-2018